Kontoeröffnung mit Video Ident bei DKB und ING-DiBa

Video-Identifikation

Video-Identifikation (Bild: DKB)

Viele Bundesbürger würden gerne ein neues Girokonto haben oder ein Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto eröffnen. Die besten Konditionen für diese Finanzprodukte gibt es mittlerweile oft bei Direktbanken. Um ein Konto bei diesen nur im Internet agierenden Banken zu eröffnen, war bislang der Weg zur nächsten Postfiliale nötig. Viele potentielle Kunden wurden durch das lästige PostIdent-Verfahren jedoch abgeschreckt, und haben die Kontoeröffnung dann doch gelassen. Die Zeiten ändern sich aber, das neue Video Ident-Verfahren wird von immer mehr Banken eingeführt, unter anderem von der DKB Bank und der ING-DiBa.
Anzeige

PostIdent war gestern – heute geht es viel schnell per Webcam!

Um das PostIdent-Verfahren durchführen zu können, musste man mit seinem Ausweis zur nächsten Postfiliale oder Postagentur. Wer schon öfter in der Warteschlange bei der Post stand, weiß, wie zeitaufwändig das sein kann. Um das Video Ident durchzuführen, muss man nicht einmal mehr aus dem Haus gehen, sondern kann zu den vorgegebenen Zeiten, in denen die Bank dieses Verfahren anbietet, durchgeführt werden.

Binnen weniger Minuten ist das Ident-Verfahren dann per Video durchgeführt. Dafür erforderlich ist eine Webcam, sowie ein gültiger Ausweis, um die Identität des neuen Kunden zu bestätigen.

Wie funktioniert das DKB und ING-DiBa Video Ident-Verfahren?

Bei der Feststellung der Identität per Video muss der neue Kunde so vor seiner Webcam sitzen, dass er deutlich gesehen werden kann. Das Video Ident-Verfahren wird dann mit einer Liveschaltung bei einem entsprechend geschulten Servicemitarbeiter für dieses Verfahren durchgeführt.

Bei der Übertragung selbst werden zur Authentifizierung Fotos gemacht, zudem muss der Personalausweis erst von der Vorderseite, dann von der Hinterseite gezeigt werden, damit dieser voll erfasst werden kann.

Bei der DAB Bank wie der ING-DiBa wird das Video Identifikation Verfahren seit kurzem erfolgreich durchgeführt, für beide Banken bedeutet dies einen wichtigen Meilenstein. Sich als neuer Kunde zu identifizieren und so ein Girokonto oder Extra-Konto zu eröffnen, geht nicht schneller. Schon gar nicht per PostIdent-Verfahren. Weitere Banken dürften diesen beiden Direktbanken bei der Einführung des Video Ident-Verfahrens folgen, davon ist auszugehen. Weil es für die Banken zugleich bedeutet, ihren Kunden viel näher zu sein. Und binnen weniger Minuten die relevanten Daten zu haben, anstatt tagelang auf den Eingang der Unterlagen via PostIdent zu warten nach der Eröffnung eines Kontos durch einen Neukunden.

Girokonto per Video Identifikation eröffnen

Zur Kontoeröffnung:


Ihre Kontoeröffnung mit Video Ident bei DKB und ING-DiBa Bewertung, Erfahrungen, Meinungen, Testberichte

Einen Kommentar hinterlassen

Previous post:

Next post: