Überziehungszinsen Vergleich, Überziehungskredit berechnen

ÜberziehungszinsenIm Zusammenhang mit der Führung des Girokontos räumen Banken ihren Kunden auf Antrag oder automatisch einen Dispositionskredit ein. Dieser gestattet den Kunden, ihr Girokonto innerhalb eines bestimmten Rahmens, in der Regel sind es drei Monatsgehälter, zu überziehen. Wenn der Rahmen ausgeschöpft ist, sind Banken berechtigt, kein Geld mehr auszuzahlen und keine Überweisungen auszuführen. Viele Banken tun es trotzdem und berechnen dafür einen saftigen Überziehungszins, der 17 Prozent und mehr betragen kann.
Anzeige

Überziehungszinsen teurer als Dispo Kredit

Die Überziehungszinsen liegen oft deutlich über den Dispozinsen (hier finden Sie einen Dispozinsen Vergleich), sodass ein überzogenes Girokonto den Kunden am Ende teuer zu stehen kommt. Einmal im Quartal erfolgt die Belastung des Kontos mit Dispozins und Überziehungszins.

Aus Sicht der Banken soll der hohe Überziehungszins für die Kunden einen erzieherischen Wert haben, was allerdings zu bezweifeln ist. Für die Kunden, die ihr Konto jenseits des Dispolimits führen, wäre es vorteilhafter, ihnen kein Geld auszuzahlen und Überweisungen nicht auszuführen.

Banken bieten Girokonto ohne Überziehungszins

Im Zusammenhang mit der Diskussion um die hohen Dispozinsen haben Verbraucherschützer immer wieder auch die Zinsen für Überziehungen des Dispolimits heftig kritisiert. Inzwischen gibt es in Deutschland Banken wie die ING-DiBa, die DKB und die 1822 direkt, die auf die Berechnung des Überziehungszinses ganz verzichten.

Trotzdem ist nicht damit zu rechnen, dass Banken deutschlandweit freiwillig den Überziehungszins abschaffen bzw. den Zinssatz senken. Dabei sind die hohen Zinsen für die Überziehung des Kontos nicht mit den hohen Kosten für die Refinanzierung zu begründen. Nie kamen Banken so billig an Geld wie in den letzten Jahren.

Begründung der Banken für hohe Überziehungskredit Zinsen

Banken verweisen auf ein höheres Ausfallrisiko und einen höheren Verwaltungsaufwand. Eine Studie des Bundesministeriums für Verbraucherschutz belegt, dass die Ausfälle bei Dispositionskrediten sich auf einem Level von unter 0,5 Prozent bewegen. Der Dispo und Überziehungskredite werden grundsätzlich nur Kunden gewährt, die in der Lage sind, das Geld zurückzuzahlen.

Kunden, die das aus Sicht der Banken nicht können, bekommen am Automaten kein Geld, wenn das Konto überzogen ist.

Wie Verbraucher hohen Überziehungszinsen vermeiden können

Wenn der Dispo nicht ausreicht, aber kurzfristig zusätzlicher Geldbedarf entsteht, empfiehlt sich ein zinsgünstiger Abrufkredit. Alternativ ist auch ein zinsgünstiger Ratenkredit nutzbar, mit dem sich der Dispo komplett ausgleichen lässt.

Überziehungskredit Laufzeit, Rückzahlung

Eine festgeschriebene Laufzeit für den Überziehungskredit gibt es normalerweise nicht. Er ist normalerweise sofort zürckzuzahlen, man sollte sich damit nicht zu lange Zeit lassen. Geschieht dies nach Aufforderung durch die Bank nicht, so kann es zu unangenehmen Folgen für den Kunden, bis hin zu Kündigung des Kontos und negativem Schufa Eintrag, kommen.

Überziehungszinsen berechnen

So berechnet man die Überziehungskredit Zinsen:

Gebühren = Saldo x Zinssatz x Tage / (Tage im Jahr x 100) 

Beispiel: Der Zinssatz beträgt 13% pro Jahr. Herr Schmidt ist für 15 Tage mit 600 Euro im Minus.

Die Rechnung lautet also: Gebühren = 600 x 13 x 15 / 36500 = 3,20.

Herr Schmidt muss also 3,20 Euro Gebühren für seinen Überziehungskredit bezahlen.

Überziehungszinsen Vergleich

Die Überziehungskredit Zinsen 2017 für wichtige deutsche Banken. Die günstigsten haben wir grün gekennzeichnet.

1822direkt

1822direkt Girokonto Überziehungszinsen: 7,74% (gleich den Dispozinsen)

Mehr zum 1822direkt Girokonto.

Comdirect

Comdirect Girokonto Überziehungszinsen 13,45%

Commerzbank

Commerzbank Girokonto Überziehungszinsen 16,75%

Cortal Consors Bank

Consors Bank Girokonto Überziehungszinsen: 12,50%

DAB Bank

DAB Bank Girokonto Überziehungszinsen: 12,50%

Deutsche Bank

Deutsche Bank Girokonto Überziehungszinsen: 15,70% (Deutsche Bank Junges Konto)

DKB

DKB Cash Girokonto Überziehungszinsen: 7,50% (gleich den Dispozinsen)

Mehr zum DKB Girokonto.

ING-DiBa

DKB Cash Girokonto Überziehungszinsen: 7,50% (gleich den Dispozinsen)

Mehr zum ING-DiBa Girokonto.

netbank

netbank Konto Überziehungskreditzinsen: 11,00%

norisbank

norisbank Girokonto Überziehungszinsen: 13,30%

Postbank

Postbank Girokonto Überziehungszinsen: 15,25%

Santander

Santander Consumer Bank Girokonto Überziehungszinsen: 7,79%

Mehr zum Santander Girokonto.

Sparda Bank

Sparda Bank Girokonto Überziehungskredit Zinsen: 9,21% (Sparda Bank Berlin)

Sparkasse

Targobank Girokonto Überziehungszinsen: 10,55% (Beispiel Ostsächsische Sparkasse)

Targobank

Targobank Girokonto Überziehungszinsen: 9,99% (Targobank Onlinekonto)

Volksbank

Zur Zeit keine Informationen zum Volksbank Überziehungskredit Zinssatz.

Diese Angaben werden regelmäßig aktualisiert sind aber trotzdem ohne Gewähr.


Ihre Überziehungszinsen Vergleich, Überziehungskredit berechnen Bewertung, Erfahrungen, Meinungen, Testberichte

as140 August 14, 2017 um 20:42 Uhr

„Für die Kunden, die ihr Konto jenseits des Dispolimits führen, wäre es vorteilhafter, ihnen kein Geld auszuzahlen und Überweisungen nicht auszuführen.“

Und sie wegen ein paar Euro in eine Existenzkrise stürzen? Das wäre sicher nicht vorteilhafter.

Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Previous post:

Next post: