Sparda Girokonto Studenten: Sparda Jugendgiro, SpardaYoung

Sparda Girokonto StudentenDas „SpardaJugendGiro“ als Girokonto für junge Kunden

Neben dem normalen Girokonto bieten im Grunde alle Banken der Sparda-Gruppe auch noch ein Girokonto für junge Kunden an, welches oftmals als „SpardaJugendGiro“ bezeichnet wird. Alternative Bezeichnungen sind je nach Sparda-Bank aber auch „SpardaYoung+“ oder „Junges Girokonto“.


Anzeige

Hinter all diesen verschiedenen Bezeichnungen verbirgt sich auf jeden Fall immer ein Girokonto für die jüngeren Kunden, also zum Beispiel für Schüler und Auszubildende. Meistens handelt es sich bei dem Jugendgiro Konto um ein Girokonto, welches für Schüler, Azubis, Bundesfreiwillige und Studenten im Alter zwischen zehn und 26 Jahren geeignet ist. Manche Sparda-Banken setzen die Altersgrenze aber auch etwas anders, sodass man sich stets bei der Sparda-Bank informieren sollte, bei der das Konto eröffnet und geführt werden soll.

Die weiteren Leistungen und Konditionen des Sparda-Bank Jugendgiro

Die wohl wichtigste Kondition des Kontos für die jungen Kunden ist, dass keine Kontoführungsgebühren gezahlt werden müssen, selbstverständlich unabhängig von etwaigen Geldeingängen auf dem Konto. Darüber hinaus erhalten die Kunden eine kostenlose ec-Karte, damit zu jederzeit bargeldlos gezahlt und Bargeld abgehoben werden kann. Eine Besonderheit des Kontos für junge Kunden ist, dass die Sparda-Banken eine Guthabenverzinsung vornehmen. Je nach Sparda-Bank wird die Verzinsung meistens bis zu einem Guthaben von 1.500 oder 2.000 Euro gezahlt. Der Zinssatz bewegt sich je nach Sparda-Bank aktuell (Stand 27. Oktober 2012) zwischen 1,50 und 2,00 Prozent. Volljährige Kunden erhalten zudem oftmals eine gebührenfreie MasterCard zum Konto hinzu.


Ihre Sparda Girokonto Studenten: Sparda Jugendgiro, SpardaYoung Bewertung, Erfahrungen, Meinungen, Testberichte

Einen Kommentar hinterlassen