Was ist der Unterschied zwischen einem Konto und einem Girokonto?

sparkontoEin Konto ist ein Überbegriff für verschiedene Finanzprodukte. Neben dem Girokonto zählen zu den Konten auch das Sparkonto, das Festgeld- oder Tagesgeldkonto, das Darlehenskonto oder auch das Depotkonto. Das Konto bezeichnet allgemein einen Kassenbericht, den die Bank für eine Person einrichtet, und über welches Ein –und Auszahlungen getätigt werden.

Das Girokonto ist eine Unterart des Kontos. Über dieses, auch Kontokorrentkonto genanntes, Konto wird der tägliche Zahlungsverkehr abgewickelt. Es handelt sich dabei also um ein Konto, das beispielsweise dem Empfang von Lohn oder Gehalt und anderen Einnahmen dient, und gleichzeitig die bargeldlose Zahlung von Rechnungen und laufenden Kosten (z.B. Miete, Telefon, Strom etc.) ermöglicht.
Über das Girokonto kann auf Antrag auch ein Dispositionskredit in Anspruch genommen werden – sprich, das Konto kann um einen gewissen Betrag gegen die Zahlung von Zinsen an die Bank überzogen werden.

Anzeige:


Ihre Was ist der Unterschied zwischen einem Konto und einem Girokonto? Bewertung, Erfahrungen, Meinungen, Testberichte

Einen Kommentar hinterlassen