Auslandsüberweisung Kosten: Gebühren für Überweisungen ins Ausland?


Anzeige
Unsere Empfehlung

Azimo und TransferwiseDie neuen Überweisungs-Services Azimo und Transferwise bieten Auslandsüberweisungen weitaus günstiger als deutsche Banken.

NEU: Jetzt bei Azimo mit dem Gutscheincode ZAHLVERK2FREI absolut gebührenfrei überweisen.

  • Sehr günstige Überweisungen ausserhalb des SEPA-Raums, also nach gesamt Asien (z.B. Thailand, Vietnam, Indien, Hong Kong, Japan..) Afrika, Amerika (z.B. USA, Brasilien, Argentinien, Kanada, Chile..), Australien, Süd-Europa (z.B. Türkei), Ost-Europa (z.B. Russland).
  • Sehr einfach und bequem
  • Sehr sicher
Überweisung IBAN, BIC, SEPA

SEPA Überweisung mit IBAN und BIC ausfüllen. (Quelle: Volksbanken Raiffeisenbanken)

Immer häufiger werden Waren und Dienstleistungen aus dem Ausland bezogen – die Welt wächst zusammen, das Internet bringt Anbieter und Kunde auch über die nationalen Grenzen hinweg zusammen. Die Bezahlung erfolgt meist mit Kreditkarte, oder in vielen Fällen auch per Banküberweisung.

Auslandsüberweisung Kosten in der EU bei SEPA Überweisung

Für Länder innerhalb Europas gibt es die so genannte EU-Standardüberweisung, die für alle Länder der Europäischen Union gilt. Erfüllt man bestimmte Voraussetzungen, so kostet die EU Standardüberweisung nicht mehr als eine inländische Überweisung. Dies bedeutet: Verlangt die Bank keine Gebühren für Inlandsüberweisungen, so sind auch die EU-Standardüberweisungen kostenlos.

Um alle Auflagen zu erfüllen, muss der Überweisungsbetrag auf alle Fälle in Euro ausgestellt werden und an die internationale Kontonummer des Empfängers (IBAN -International Bank Account Number) adressiert sein. Auch der international standardisierte Bankcode (BIC – Bank Identifier Code) muss angegeben werden. Zudem muss für die EU Standardüberweisung ein entsprechendes Formular genutzt werden – oder wahlweise das Internetbanking.

Gebühren für internationale Überweisungen mit BIC / IBAN vom Girokonto

Auslandsüberweisung Formular, EU Träger Überweisungsvordruck

Auslandsüberweisung Formular der Postbank, Überweisungsvordruck

Für außereuropäische Überweisungen gelten andere Regelungen. Hier muss ein spezieller Auslandsüberweisungsträger ausgefüllt, oder das entsprechende Formular im Onlinebanking-Bereich genutzt werden. IBAN und BIC müssen nicht zwingend angegeben werden, allerdings die Anschrift der Empfängerbank. Die Auslandsüberweisung ist in diesem Falle in der Regel nicht kostenlos – die Gebühren liegen, je nach Bank, im Schnitt zwischen 10 und 30 Euro.

Bei Geschäften im außereuropäischen Raum ist es daher empfehlenswert, sich nach günstigeren Zahlungsmöglichkeiten umzusehen. Die Kreditkartenzahlung ist meist kostenlos, darüber hinaus gibt es beispielsweise Online-Zahlungssysteme, mit denen grenzüberschreitend und kostenlos bzw. geringfügig bepreist, Zahlungen abgewickelt werden können.

Auslandsgebühren für ausgewählte deutsche Banken:

Commerzbank

SEPA Überweisungsträger PDF, IBAN

SEPA Überweisungsträger

Commerzbank Auslandsüberweisung Kosten:

  • Beträge bis 250,- €: Gebühren in Höhe von 7,50 € an.
  • Beträge über 250,- €: 0,15% des Überweisungsbetrages, mindestens jedoch 12,50€.

Deutsche Bank

Deutsche Bank Auslandüberweisung Kosten

  • Beleghafte Überweisungen bis 250€: 13€ Gebühren.
  • Beleghafte Überweisungen über 250€: 0,15% des Bertrages aber mindestens 15€ + 1,55€ SWIFT Gebühr + 0,25% Provision für Devisenhandel
  • Beleglose Überweisung: 0,15% des Betrages, mindestens aber 10€, sonst wie oben.

DKB

Überweisung IBAN, Überweisungsträger, Überweisungsschein

Überweisung IBAN: Beispiel für einen Überweisungsträger (Überweisungsschein)

Auslandsüberweisung DKB Bank Kosten:
Preise gültig für Überweisungen innerhalb Deutschlands sowie in andere Länder des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) in Währungen eines Landes außerhalb des EWR (Fremdwährung) und Überweisungen in Länder außerhalb des EWR (Drittstaaten).

  • bis 12.500 € oder Gegenwert 12,50 EUR.
  • über 12.500 € oder Gegenwert 1,0 ‰ vom Überweisungsauftrag, jedoch maximal 150,00 EUR.
  • 5,50 € Gebühr für eine eilige Überweisung (Eilüberweisung/Blitzüberweisung).
  • DKB Auslandsüberweisung Dauer siehe Preis und Leistungsverzeichnis.

Postbank

Postbank Auslandsüberweisung Kosten: Unterscheidung zwischen belegloser und beleghafter Überweisung.

  • Geldtransfer ohne Beleg: 1,50 € zzgl. der Gebühren der Korrespondenzbanken.
  • Geldtransfer mit Beleg 8,50 € zzgl. der Gebühren der Korrespondenzbanken.

Sparkasse

Sparkasse Auslandsüberweisung Kosten:

Bitte informieren Sie sich im Preisverzeichnis ihrer jeweiligen Sparkasse.

Transferwise: Günstige Alternative

Mit dem Service von Transferwise können Sie Geldtransfers ins Ausland ausgesprochen günstig vornehmen. Gegenüber vielen Banken können hier Gebühren gespart werden.

Geldtransfers mit Transferwise sind sicher, relativ billig und schnell.

Volksbank

Volksbank Auslandsüberweisung Kosten:

Bitte informieren Sie sich im Preisverzeichnis ihrer jeweiligen Volksbank.

Geld ins Ausland schicken ohne Konto

Wenn Sie kein Konto haben, so können Sie mit Transferwise Geld ohne Konto ins Ausland überweisen.

Geld ohne Konto per Post ins Ausland schicken können Sie mit dem Wertbrief.

Anzeige:


Ihre Auslandsüberweisung Kosten: Gebühren für Überweisungen ins Ausland? Bewertung, Erfahrungen, Meinungen, Testberichte

IRMELA BEATE KARLEIN Oktober 28, 2015 um 18:14

Was kann eine ueberweisung nach australienkosten, betrag euro 10000.

Antworten

Kupfer November 14, 2016 um 13:07

Was kann eine ueberweisung nach KASACHSTAN, betrag euro 100.

Antworten

scmid rolf Dezember 1, 2016 um 10:54

Guten Tag
für eine Inlands überweisung muss man bei der post 15€ (bareinzahlung)bezahlen das finde ich übertriben-dazu zahle ich
kontoführungs kosten bei der post warum sind die kosten so hoch–da zu will man daten vom einzahler
ist das laut daten schutz noch rechtens

Antworten

Einen Kommentar hinterlassen