Maestro Card

Maestro Card

Maestro Card Logo

Obwohl der Begriff relativ oft verwendet wird, besteht technisch gesehen keine Maestro Card. Allerdings werden sehr viele EC-Karten von Banken mit der Maestro-Funktion ausgestattet und weisen dies durch das Maestro-Logo auf der Karte aus.

Kostenlos

Eine echte kostenlose Maestro Karte (und keine V-PAY Karte) erhalten Sie nur noch bei sehr wenigen Banken. Wir empfehlen die Norisbank für eine kostenlose Maestro Card.


Anzeige

Der Ursprung der Maestro-EC Funktion

Als Maestro bezeichnet das Unternehmen Mastercard International seinen Debitkartendienst.

Dazu eine kleine Erklärung. Debitkarten oder EC-Karten werden von Banken und Sparkassen an ihre Kunden zur bargeldlosen Bezahlung ausgegeben. Im Gegensatz zu einer Kreditkarte erfolgt bei einer Debitkarte die Belastung des dazugehörigen Kontos sofort oder zumindest in wenigen Tagen. Bei Kreditkarten beträgt der Abrechnungszeitraum üblicherweise einen Monat. Die Bezeichnung EC-Karte besitzt ihren Ursprung in der Verwendung von Eurocheque, zu denen die Karte als Legitimation gereicht wurde. Heute wird die Abkürzung für die Funktion Electronic Cash verwendet, wobei es sich um ein weiteres Merkmal im Bereich des Debitkartensystems handelt.

Maestro Karte

Maestro Karte der Naspa

Der Debitkartendienst Maestro wurde von Mastercard International und Europay im Jahr 1991 ins Leben gerufen. Das belgische Unternehmen Europay International zeichnete für die Zahlungsmittel Eurocard und Eurocheque verantwortlich und besaß die Lizenz für die Mastercard in Europa. Das Unternehmen wurde im Jahr 2002 von Mastercard International übernommen.

Wofür wird die Maestro-Funktion eingesetzt?

In Europa wie in Nordamerika (USA) dient die Maestro-Funktion auf der EC-Karte dazu, den Zahlungsverkehr sowohl National wie International elektronisch abzuwickeln. Dazu werden über sogenannte Switches, die wiederum von weiteren Unternehmen betrieben werden, die Anfragen an die kartenausgebenden Kreditinstitute gesandt und deren Antwort an den jeweiligen Port zurückgeleitet. In anderen Ländern werden teilweise nationale Debitsysteme verwendet, die unabhängig vom Maestro-Debitsystem arbeiten. Hier dient die Maestro-Funktion dazu, bei internationalen Transaktionen, etwa dem Geld abheben an einem Auslandsautomaten, den Zahlungsvorgang zu gewährleisten.

Maestro Card im Ausland

Maestro Kartennummer, Kartenprüfnummer

Maestro Kartennummer, Kartenprüfnummer. 1: Kontonummer 2: Chip 3: Kartennummer 4: Maestro Zeichen 5: Gültigkeit 6: Sperrhotline 7: Unterschrift 8: Giro Card Zeichen 9: girogo Zeichen 10: GeldKarte Symbol 11: Eufiserv Zeichen 12: Magnetstreifen 13: S Trust Zeichen (Bild: Sparkasse Hannover)

Der Einsatz im Ausland ist eine wichtige Funktion des Maestro-Debitkartendienst, obwohl Maestro inzwischen auch im innerdeutschen Zahlungsverkehr den weitaus größten Teil aller Transaktionen bearbeitet.

Der Einsatz im Ausland wird seit einiger Zeit von verschiedenen Bankinstituten eingeschränkt. So erlaubt etwa die Postbank nur noch Abhebungen an Geldautomaten im europäischen Raum, um dem Missbrauch vorzubeugen. Wer seine EC-Karte mit Maestro-Symbol im weiteren Ausland verwenden will, sollte zuerst mit seiner Bank Rücksprache halten. In der Regel kann die Karte für diesen Zweck freigeschaltet werden, so das ihr Einsatz an Geldautomaten im Ausland mit der entsprechenden Maestro-Funktion möglich ist.

Die Sicherheit der EC-Karte mit Maestro-Funktion ist ein Thema, das schon lange durch die Medien geistert und das Kontrovers geführt wird. Dabei stehen natürlich die Banken, die die Karten ausgeben, im Kreuzfeuer der Kritik, da sie letztlich für die Verwaltung der Gelder auf den Girokonten verantwortlich zeichnen. Während früher die Kreditinstitute die Verantwortung gerne an den Kunden weiterschoben und von diesem einen praktisch hundertprozentigen Nachweis verlangten, dass Er oder Sie die Karte verantwortungsvoll gehandhabt habe, sorgten einige Gerichtsurteile und nicht zuletzt die öffentliche Meinung dafür, dass die Banken und Sparkassen im Missbrauchsfall den Schaden inzwischen weitgehend ersetzen.

Maestro Card sperren

Wie kann die Maestro EC Karte im Missbrauchsfall gesperrt werden?

Bankkarte

Bankkarte der Sparkasse mit Maestro Funktion.

Es bestehen verschiedene Möglichkeiten des Missbrauchs einer EC-Bankkarte. Die eine Variante ist der Diebstahl, wobei der Langfinger auch die PIN benötigt. Im Gegensatz zu einer Kreditkarte ist eine EC-Karte ohne die PIN für einen Dieb weitgehend wertlos. Allerdings bestehen da einige Tricks und Kniffe, so etwa die Beobachtung des Karteninhabers am Geldautomaten durch eine Person oder eine unauffällig installierte Mini-Kamera bis hin zur kompletten technischen Einrichtung, die über den originalen Eingabeterminal des Automaten gestülpt wird und mit dessen Hilfe die Karte inklusive PIN kopiert wird.

Wer beim Online-Banking plötzlich Geldbewegungen feststellt, die nicht von Ihm oder Ihr vorgenommen wurden oder wenn die Karte gestohlen oder verloren wurde, dem bieten sowohl die verschiedenen Banken wie auch Maestro-Deutschland einen Sperrdienst, der 24 Stunden an sieben Tagen die Woche angerufen werden kann. Für das Inland ist dies die Nummer 01805 021 021. Aus dem Ausland die Nummer +49 1805 021 021. Zur Sperrung der Bankkarte wird die Kontonummer und die Bankleitzahl benötigt. Sicherheitshalber können diese zwei Nummern separat notiert werden, beispielsweise im Smartphone.

Mehr: EC Karte sperren.

Sicherheit

Sowohl im Inland wie im Ausland sollte der oder die Nutzerin der Maestro-Card beziehungsweise der EC-Card diese nicht aus den Augen lassen. Wer etwa in einem Geschäft damit bezahlt, muss darauf achten, dass der bedienende Verkäufer die Karte vor den Augen des Kunden in den Terminal steckt, um ein Kopieren der Daten zu verhindern. Den Beleg aus dem Zahlungsvorgang immer aufbewahren, da hierauf das Datum und die genaue Uhrzeit vermerkt sind. Am Automaten gerade im Ausland möglichst keine fremde Hilfe in Anspruch nehmen und schon gar nicht, wenn diese ungefragt angeboten wird. Wenn der Nutzer mit dem Automaten nicht klarkommt, ist es besser, die Transaktion erst einmal abzubrechen und sich an Jemanden zu wenden, dem eher Vertrauen entgegengebracht werden kann. Eventuell ein Polizist oder am Flughafen ein Mitarbeiter der Fluggesellschaft.

Auch die Wahl des Geldautomaten zum Abheben von Bargeld ist ein Sicherheitsaspekt. Sehr einsam gelegene Geräte bieten natürlich Möglichkeiten für einen unbeobachteten Überfall, folglich sind belebte Standorte besser geeignet. Bei der Eingabe der PIN am Besten die Hand abdecken und einen kurzen Blick nach Hinten, ob nicht jemand interessiert zusieht. Das Bargeld aus dem Automaten sofort verstauen. Ein Nachzählen direkt am Automaten kann schnell dazu führen, dass das Geld aus der Hand gerissen wird.

Maestro Kreditkarte

Die Bezeichnung „Maestro Kreditkarte“ ist grundsätzlich falsch, weil es sich um eine Debit Karte handelt.

Maestro MasterCard

Oftmals gibt es Karten, die eine Kombination von Maestro Card und MasterCard Kreditkarte beinhalten.

Maestro Sicherheitscode

Der Maestro Sicherheitscode (PIN Code zum Geld abheben und bargeldlos bezahlen) ist der Sicherheitscode den Sie von Ihrer Bank zu Ihrer EC-Karte erhalten haben. Anders als der Sicherheitscode von Kreditkarten ist er nicht auf die Karte gedruckt.

Maestro Card USA

An vielen Geldautomaten in den USA funktioniert das Geld abheben mit der Maestro Card. Es empfiehlt sich aber, immer auch eine Kreditkarte (in den USA am besten eine Visa Card, z.B. die  kostenlose Visa Card von Cortal Consors) dabei zu haben, weil diese an so gut wie allen Automaten akzeptiert wird.

Anzeige:


Ihre Maestro Card Bewertung, Erfahrungen, Meinungen, Testberichte

patrick grunert September 3, 2015 um 02:53

was is eine kartenprüfnr

Antworten

Susanne Oktober 7, 2015 um 19:43

bekomme ich den tip kartenummer Bitte

Antworten

philipp Oktober 10, 2015 um 12:57

wo ist die kartenprüfnummer

Antworten

Marta Januar 23, 2016 um 10:09

Hallo habe eine farage wo steht die prüfnummer. Bei Maestro karte. Lg Marta

Antworten

carola albersmeyer Juni 14, 2016 um 20:23

finde meinen sicherheitscode nicht.

Antworten

Amarilo Oktober 14, 2016 um 23:29

Hallo wo ist die kartenprüfnumer

Antworten

Einen Kommentar hinterlassen