Geschäftskonto ohne SCHUFA

Geschäftskonto ohne SchufaJeder Selbstständige, Unternehmer, Freiberufler oder Gewerbetreibende sollte ein Firmen- beziehungsweise Geschäftskonto führen. Vom Zeitpunkt der Gewerbeanmeldung an müssen, auch in finanzieller Hinsicht, Privat und Geschäft getrennt werden. Das Geschäftskonto ist ein Girokonto, das für die Abwicklung der geschäftlichen Aktivitäten mit Einnahmen und Ausgaben benutzt wird. Ganz unabhängig von der privaten und sonstigen wirtschaftlichen Situation benötigt der Unternehmer ein Geschäftskonto.


Anzeige

SCHUFA Einträge als Hindernis bei der Kontoeröffnung

Auch Negativeintragungen in der Schufa, in der Datenbank der privaten Wirtschaftsauskunftei Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, dürfen kein Hindernis sein. Die Einnahmen für erbrachte Leistungen sowie alle betriebsbedingten Ausgaben müssen auf einem eigenen Konto, auf dem Geschäftskonto, gebucht werden. In einer solchen Situation kann es für den Unternehmer schwierig werden, bei seiner Hausbank, beispielsweise bei einer Filialbank oder Sparkasse am Geschäftssitz, ein neues Geschäftskonto zu eröffnen.

Bank holen bei Firmenkonto Eröffnung Schufa Auskunft ein

Ob mit oder ohne Dispo-Kredit; als ein Geschäftspartner der Schufa wird das Kreditinstitut auf jeden Fall eine sogenannte Schufa-Auskunft einholen. Gemeint ist damit die Einsichtnahme in die Schufa-Datenbank, sowie die Bonitätsbewertung des Antragstellers anhand seines Schufa-Scores. Der ist die in Prozentpunkten ausgedrückte rechnerische Zusammenfassung aller in der Schufa-Datenbank eingetragenen Informationen. Zu denen gehören auch die Negativeintragungen, die zu der umgangssprachlichen negativen Schufa führen können. Mit negativer Schufa ist ein Score-Wert gemeint, der deutlich unter der Bestmarke von hundert Prozent liegt. Das Kreditinstitut verbindet mit der negativen Schufa ein direktes Kreditausfallrisiko. Nach seiner Auffassung zeigt der niedrige Schufa-Score, dass sich der Betroffene vertragsuntreu verhält. Beispielsweise werden vertragliche Zahlungsvorgaben nicht eingehalten, Zahlungen müssen mehrfach angemahnt werden, oder Lastschriftbuchungen werden mangels Kontodeckung storniert. Solche und zahlreiche andere Situationen werden als negative Informationen in die Schufa-Datenbank eingetragen. Der sich daraus ergebende schwache Score-Wert führt bei der Bonitätsprüfung für das neue Geschäftskonto in vielen Fällen zu einer Ablehnung des Kontoeröffnungsantrages.

Im Gegensatz zu den Bürgern als Privatkunden, die den rechtlichen Anspruch auf ein Girokonto haben, trifft das auf Geschäftskunden nicht zu. Ungeachtet dessen benötigt der Geschäftsmann ein Firmenkonto.

Geschäftskonto trotz SCHUFA Einträgen

Geschäftskonto ohne Schufa bei onlinekonto-deDiese Möglichkeit bietet ihm die PayCenter GmbH mit Sitz im bayerischen Freising. Unter www.onlinekonto.de wird dem Geschäftsmann ein Geschäftskonto ohne Schufa angeboten.

Ohne Schufa heißt, dass bei der Eröffnung des Firmenkontos die Schufa-Datenbank nicht eingesehen, und dass das anschließend eröffnete Geschäftskonto auch nicht als Information dort eingetragen wird. Das Geschäftskonto bei onlinekonto.de bleibt ein vertraulicher Vertrag zwischen der PayCenter GmbH und dem Kontoinhaber. Der braucht bei der Kontoeröffnung die sogenannte Schufa-Klausel nicht zu unterzeichnen beziehungsweise anzuklicken. Für ihn ist das der Beweis dafür, dass die Schufa-Datenbank vom Kreditinstitut nicht eingesehen wird, gar nicht eingesehen werden kann.

Onlinekonto.de: Leistungen und Kontoeröffnung

Das Firmenkonto bei onlinekonto.de ist mit allen notwendigen Dienstleistungen und Funktionen ausgestattet, die der Unternehmer für die Abwicklung seiner Einnahmen und Ausgaben braucht. Es ist ein Onlinekonto mit dem dazugehörigen Onlinebanking. Die Kontoeröffnung ist denkbar einfach. Nach Eingang des Onlineantrages wird von der Onlinebank eine deutsche Kontonummer zugeteilt. Mit der kann direkt im Anschluss an die Freischaltung des Geschäftskontos gearbeitet werden. Vom Antragsteller wird lediglich das Postident-Verfahren erwartet. Für die Onlinebank besteht eine gesetzliche Verpflichtung, die Identität des Kontoinhabers zu prüfen. Das geschieht auf dem Vordruck der Onlinebank, der von einem Mitarbeiter in der örtlichen Filiale der Deutschen Post AG ausgefüllt wird. Der Antragsteller weist sich dort mit seinem Personalausweis, oder mit dem Reisepass zusammen mit der Anmeldebescheinigung für seinen Wohnsitz aus.

Prepaid Kreditkarte

Zu dem Geschäftskonto, das auf Guthabenbasis geführt wird, gehört eine Prepaid-MasterCard. Auch diese wird nicht in die Schufa-Datenbank eingetragen, weil damit kein Kreditkartenvertrag und somit kein finanzielles Risiko der Onlinebank verbunden ist. Monatlich werden fünf eingehende Überweisungen auf dem Geschäftskonto kostenlos gebucht, und ebenfalls kostenlos ist eine Abhebung pro Monat mit der Kreditkarte am Geldautomaten möglich. Jede weitere Buchung wird mit 0,50 Euro berechnet, die monatliche Kontoführungsgebühr kostet 9,90 Euro. Das Geschäftskonto ist, wie es genannt wird, SEPA-fähig, sodass der bargeldlose Zahlungsverkehr innerhalb des SEPA-Zahlungsraumes schnell und kostengünstig möglich ist.

Obwohl Kreditinstitute, die ein Schufa-Geschäftspartner sind, ebenfalls Girokonten auf Guthabenbasis anbieten, also kein Kreditrisiko eingehen, verzichten sie dennoch nicht auf die Schufa. Sie lassen automatisch jeden Vertrag, den sie mit ihren Kunden abschließen, in die Schufa-Datenbank eintragen. Das ist ein gravierender Unterschied zu dem Geschäftskonto bei onlinekonto.de. Hier wird ausschließlich auf das nicht vorhandene Risiko beim Girokonto sowie bei der Prepaid-Kreditkarte abgestellt. Ohne finanzielles Risiko besteht kein Anlass dazu, einen vertraulichen Vertrag in die Schufa eintragen zu lassen, der im Übrigen den Schufa-Score beeinflussen könnte. Der Unternehmer bezahlt mit seiner monatlichen Grundgebühr sowie mit den Buchungsgebühren die Nutzung aller Dienstleistungsangebote der PayCenter GmbH. Sein Problem ist gelöst, denn er verfügt für sein Geschäft über ein vollfunktionsfähiges Girokonto, das 24h täglich rund um die Uhr und an sieben Tagen nutzbar ist. Zahlungsaufträge werden bei Auftragseingang bis um 15.00 Uhr tagesgleich gebucht. Zu den optionalen Leistungen gehören unter anderem ein eigenes MasterCard-Kartendesign, die monatliche Erhöhung des Aufladelimits für die Kreditkate, oder die Kontostandabfrage per SMS. Aufladbar ist das Geschäftskonto mit einem Guthabenbetrag von bis zu fünfzehntausend Euro.

Geschäftskonto ohne Schufa Commerzbank

Das Commerzbank Geschäftskonto kann nicht ohne Schufa Abfrage eröffnet werden. Wenn der Schufa-Score nicht zu schlecht ist, kann es aber auch bei vorhandenen Einträgen eröffnet werden.

Kostenloses Geschäftskonto ohne Schufa

Ein gebührenfreies Geschäftskonto ohne Schufa gibt es nicht.

 

Anzeige:


Ihre Geschäftskonto ohne SCHUFA Bewertung, Erfahrungen, Meinungen, Testberichte

grabow April 27, 2015 um 13:43 Uhr

hallo,
wenn ich bei ihnen ein geschäftskonto eröffne,
wo kann ich die einnahmen aus meinenm geschäft einzahlen.
mfg
m.grabow

Antworten

Schubert Mai 6, 2015 um 22:31 Uhr

Gute Frage, das habe ich mich auch gerade gefragt…

Antworten

andreas Juni 23, 2015 um 01:23 Uhr

Haben Sie noch nicht gemerkt, dass Sie sich lediglich auf einer Informations-Website befinden und nicht auf der einer Bank?

Antworten

Wolf von scheifling Juli 15, 2015 um 02:27 Uhr

Aber, aber, lieber Andreas. Warum so unhöflich und unentspannt. Hier wollte doch nur ein Unwissender eine Frage beantwortet haben. Deshalb kommt hier eine freundliche Antwort: die sogn. Internetbanken haben meist keine eigenen Filialen und Bankschalter, wo man das Geld direkt einzahlen könnte. Allerdings sind sie an einer Organisation von Partnerbanken angeschlossen, bei denen man an Geldautomaten nicht nur Geld abheben, sondern auch einzahlen kann. Man erhält nach Einzahlung vom Automaten eine Quittung und später per Post einen Kontoauszug über den Betrag. Man erfährt von seiner Internetbank nach Kontoeröffnung, wo überall die Automaten stehen und dort ein- oder ausgezahlt werden kann.

Antworten

Einen Kommentar hinterlassen