Direktanlage.at

direktanlage.atDie Erfolgsstrategie der direktanlage.at Bank seit 1995 ist es qualitativ hochwertige Wertpapiergeschäfte zu günstigen Konditionen anzubieten. Sie definiert sich als Marktführer im Online Brokerage. Neben dem Aktienhandel beinhalten die Dienstleistungen der Bank auch klassische Bankprodukte. Kerngeschäft ist die Beratung zum Vermögensaufbau und der Vermögenssicherung mit Wertpapieren. Die direktanlage.at Bank ist eine Tochter der DAB Bank AG, München. Der Sitz der Gesellschaft ist Salzburg. Sie hat in Österreich 8 Filialen. Ihr Portfoliovolumen geht nach aktuellem Stand über 4 Milliarden Euro.

Zum direktanlage.at Girokonto: www.direktanlage.at/girokonto

Kostenlose Girokonten der direktanlage.at Bank

Die direktanlage.at Bank bietet sehr fair und realistisch kostenfreie Girokonten an. Für das Online Gehaltskonto beziehungsweise Pensionskonto erhebt die Bank keine Kontoführungsgebühren. Die Bankomatkarte sowie die Classic Kreditkarte sind ebenfalls gratis im Angebot enthalten. Dauer – und Einziehungsaufträge sind genauso wie auch das Online Banking und das Mobile Banking kostenlos. Für die Kontoeröffnung bietet die Bank außerdem noch einen Startbonus von 75 Euro an, der drei Monate nach der Kontoeröffnung gezahlt wird. Die Konten sind nicht nur komplett kostenfrei in den genannten Bedingungen, man kann sie auch denkbar einfach eröffnen.

Kontoeröffnung

Wer bei der direktanlage.at Bank sein Konto eröffnen will, klickt einfach den Button „Jetzt eröffnen“ unter dem Girokontoangebot auf der Webseite. Es erscheint ein Online-Antrag, der mit persönlichen Daten ausgefüllt wird. Weiterhin muss man den Vertrag für das kostenlose Online Konto ausdrucken und unterschreiben. Dann gibt es noch weitere Formulare, die man bei Bedarf ausdrucken und unterschreiben kann. Beispielsweise ein Formular zur Überziehungsmöglichkeit und ein Formular zur Änderung der Kontoverbindung. Weiterhin ein Kreditkartenvertrag, falls eine Karte beantragt wurde und ein Kontowechselformular. Dann muss man den amtlichen Lichtbildausweis, die letzten drei Gehaltsabrechnungen oder den letzten Einkommenssteuerbescheid kopieren und als Unterlagen dem Kontoantrag beilegen. Falls man kein EU-Bürger ist, muss man noch eine Kopie der gültigen Aufenthalts – oder Arbeitsbewilligung einfügen. Alle Unterlagen sendet man dann zur Zentrale der direktanlage.at Bank nach Salzburg.

Unkomplizierte Entscheidung zur Kontoeröffnung

Sind in der Zentrale der direktanlage.at Bank die Antragsunterlagen komplett eingegangen, werden Identität und Bonität geprüft. Anschließend wird unverzüglich das kostenfreie Girokonto eröffnet. Gegebenenfalls wird der Arbeitgeber oder die Pensionsversicherungsanstalt über die neue Kontoverbindung informiert. Per Einschreiben erhält der neue Kontoinhaber die Kontonummer sowie die Zugangsdaten. Den Brief von www.direktanlage.at kann man nur persönlich vom Postzusteller bekommen oder im Postamt entgegennehmen. Er wird nur gegen Vorlage des amtlichen Lichtbildausweises ausgehändigt.

www.Direktanlage.at Girokonto Test und Konditionen

Der Habenzinssatz für das direktanlage Bank Girokonto liegt variabel bei 0,10 Prozent. Der Sollzinssatz ist ebenfalls variabel und liegt derzeit bei 7,50 Prozent. Bareinzahlungen in den Filialen sind kostenfrei. Drei Barauszahlungen pro Quartal sowie drei originalschriftliche Überweisungen ebenfalls. Geldabhebungen mit der Bankomatkarte sind wie auch Handelstransaktionen im EU-Raum kostenfrei. Möchte man eine zweite Bankomatkarte für einen zweiten Kontoinhaber bestellen, so kostet das 11,90 Euro. Muss man die Bankomatkarte sperren lassen, so entsteht ein Aufwandersatz von 7,70 Euro.

Konto ohne Gehalt oder Pension

Auch ohne einen Gehaltseingang oder einen Pensionseingang lässt sich bei der direktanlage.at Bank ein sehr kostengünstiges Girokonto einrichten. Die Eröffnungsmodalitäten sind die Gleichen wie bei den kostenlosen Girokonten. Allerdings fallen geringe Kontoführungsgebühren von nur 2,90 Euro im Monat an. Die Bankomatkarte ist dann kostenpflichtig pro Kontoinhaber mit 11,90 Euro. Eine Kreditkarte kann für 20,50 Euro beantragt werden, wenn die Bonitätsprüfung entsprechend positiv ausfällt. Auch für das Online Girokonto der direktanlage.at Bank gibt es einen Startbonus von 50 Euro, der 6 Monate nach Kontoeröffnung gezahlt wird. Das Online Banking sowie auch das Mobile Banking sind bei dem Konto ohne Gehalts – oder Pensionseingang gleichfalls kostenfrei.

Anzeige:


Ihre Direktanlage.at Bewertung, Erfahrungen, Meinungen, Testberichte

Einen Kommentar hinterlassen